22.-23.07.2013 | Symposium des Bavarian Hydrogen Center auf Kloster Banz

Im Juli ist das „Bavarian Hydrogen Center“ bei schönstem Sommerwetter auf Kloster Banz bei Bad Staffelstein zu seinem zweiten Internen Symposium zusammengekommen. Zwei Tage lang diskutierten etwa 60 Energieforscher über die neuesten Ergebnisse und Fortschritte der im BHC geförderten Projekte. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf der gegenseitigen Abstimmung von Projekten sowie der Identifikation von möglichen Anknüpfungspunkten. In einem sogenannten „Themencafé“ wurden verschiedene grundlegende Fragen der Energiewende projektübergreifend diskutiert.

Schlücker Banz

Einen der Höhepunkte der Veranstaltung stellte der Vortrag von Prof. Robert Schlögl, Direktor des Max-Planck-Instituts für chemische Energiekonversion in Mülheim dar, der über „Status und Perspektiven der chemischen Energiespeicherung“ sprach.

Foto: Prof. Schlücker, Sprecher des Bavarian Hydrogen Center, begrüßt die Wissenschaftler auf Kloster Banz (Urheber: Andreas Bösmann, CC BY-SA 3.0 DE)